Studentenwerk Halle

News

2G in den Einrichtungen der Hochschulgastronomie ab 24.11.

Ab Mittwoch, 24. November 2021, tritt in Sachsen-Anhalt die 15. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung in Kraft. Aus diesem Grund wird ab einschließlich 24. November 2021 nur noch geimpften oder genesenen Personen der Zutritt zu den Einrichtungen der Hochschulgastronomie an allen Standorten des Studentenwerkes Halle gewährt. Als Nachweis muss entweder ein gültiges Impfzertifikat oder Genesenenzertifikat vorgelegt werden. Die bisher geltenden Hygienemaßnahmen bleiben bestehen. Alle Nachweise sind in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument (Personalausweis, Studentenausweis, Führerschein) vorzulegen.

Darüber hinaus ist der Zutritt zu den Einrichtungen der Hochschulgastronomie für Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr erlaubt. Dies gilt ebenso für Personen, für die aus gesundheitlichen Gründen keine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission ausgesprochen wurde. Jedoch müssen sie zur Erhöhung des Schutzes eine Testung mit negativem Testergebnis vorlegen und grundsätzlich eine FFP2-Maske tragen. Zudem ist ein schriftliches ärztliches Zeugnis im Original erforderlich.

Bitte beachten Sie die zum Teil geänderten Öffnungszeiten.
 

Informationen zu den corona-bedingten Hilfen, Änderungen und Einschränkungen Eures Studentenwerkes

veganfreundliche Harzmensa

Eure Harzmensa gehört seit 2016 zu den veganfreundlichsten Mensen Deutschlands. Lest hier mehr.

BAföG-Wiederholungsantrag stellen

Ihr seid BAföG-Empfänger? Dann solltet Ihr jetzt Euren Wiederholungsantrag stellen, damit Ihr ab dem kommenden Wintersemester unterbrechungsfrei Eure BAföG-Zahlungen weiter erhaltet.

30 Jahre Studentenwerke Ost

Nie wieder Euer Lieblingsessen verpassen!

YUMMY - Your Useful Mensa MemorY: Einfach eine Erinnerung für Eure Lieblingsessen anlegen und bequem per E-Mail informiert werden, wenn diese in Euren Lieblingsmensen angeboten werden. www.meine-mensa.de