Studentenwerk Halle

Psychosoziale Beratung

Ein Studium ist ein besonderer Lebensabschnitt. Es bietet nicht nur viele Chancen und Möglichkeiten, sondern stellt an dich hohe Anforderungen. Studienschwierigkeiten und persönliche Probleme sind daher nichts Außergewöhnliches. Ein Beratungsgespräch kann Euch Entlastung und Distanz zu einer festgefahrenen Situation bringen. Es verschafft Euch wieder Freiraum, nach neuen Möglichkeiten zu suchen.

Natürlich seid Ihr auch herzlich willkommen, wenn Ihr noch gar nicht so richtig wisst, wo das Problem liegt. Vielleicht sucht Ihr einfach nur jemanden, der Euch zuhört und beim "Sortieren" der Gedanken hilft.

In Halle, Köthen, Bernburg und Dessau werden zusätzlich zu den Beratungen nach vorheriger Terminabsprache auch offene Beratungszeiten angeboten: Ohne vorherige Terminvereinbarung kannst Du zur Sprechzeit kommen.

Unsere psychosoziale Beratung soll für Euch eine erste Anlaufstelle bei den vielfältigen Problemen im Studienalltag sein. Selten sind Eure Probleme nach einem oder zwei Gesprächen gelöst. Im Rahmen unseres vielfältigen sozialen Netzwerkes können wir Euch aber genau sagen, wo Ihr ggfs. weitere Hilfestellung findet und Euch Kontakte vermitteln.

Regelmäßige Gruppenveranstaltungen

In der Gruppe? Ja! Ihr werdet merken, dass Ihr mit Euren Problemen nicht allein seid. Der Erfahrungsaustausch gibt Euch die Möglichkeit zu sehen, was anderen  hilft und vielleicht auch Euer Lösungsansatz sein könnte. Diese wiederkehrenden Veranstaltungen machen einen Unterstützungsprozess möglich. Eine regelmäßige Teilnahme ist keine Pflicht und auch neue Studierende sind gern gesehen.

Regelmäßige Gruppenveranstaltungen: "Fit für die Prüfungen"
Die Gruppe trifft jeden letzten Donnerstag im Monat ab 18 Uhr im Infopoint der Harzmensa zusammen und wird von der erfahrenen Psychosozialberaterin Annett Zehnpfund moderiert.

Studentische Selbsthilfegruppen Depression/depressive Verstimmung

Das Thema Depression wird (leider!) nach wie vor tabuisiert, verschleiert, totgeschwiegen, ausgesessen. Genau das ist das heimtückische an dieser psychischen Erkrankung bzw. am Umgang mit ihr: so lange wie möglich versucht man, es zu leugnen, schön zu reden. „Es geht mir ja nicht immer schlecht….“ 

In den studentischen Selbsthilfegruppen zum Thema "Depression/depressive Verstimmung" könnt Ihr Euch unter „Gleichgesinnten“ über die Krankheit austauschen. Und darüber, wie man auch mit ihr gut leben kann. Verständnis schaffen und bei den anderen finden, das so oft fehlt „da draußen“. 

Es sind derzeit zwei Selbsthilfegruppen (SHG) aktiv.
Bitte meldet Euch vorher per E-Mail bei den Selbsthilfegruppen an:
SHG 1 rausausderdunklenecke(at)yahoo.de 
SHG 2: somedaywhenimawfullylow(at)gmail.com 

Beratungszeiten in ...

Beratungszeiten in Halle

Im Infopoint im Altbau der Harzmensa, Harz 41 (Tür rechts neben dem Haupteingang der Harzmensa, bitte Klingel "Infopoint" benutzen) beraten wir nach vorheriger Terminvereinbarung immer
Montag von 12 bis 18 Uhr, 
Donnerstag von 12 bis 16 Uhr und
Freitag von 9 bis 13 Uhr
. Bitte meldet Euch für die festen Beratungszeiten im Infopoint per E-Mail unter psychosoziale-beratung.halle(at)studentenwerk-halle.de an.

Ohne vorherige Terminvereinbarung könnt Ihr immer am Donnerstag von 11 bis 12 Uhr und am Freitag von 13 bis 13.30 Uhr zur offenen Sprechstunde in den Infopoint kommen.
Während der Sprechzeit im Infopoint erreicht ihr uns auch unter Telefon +49 345 29844913 (wenn wir nicht gerade in einem Beratungsgespräch sind).

Beratungszeiten in Merseburg

Jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr auf dem Hochschulcampus im Wohnheim 5, Haus B, Raum 25. Bitte meldet Euch immer vorab an: Telefon +49 3461 826081 oder per E-Mail psychosoziale-beratung.merseburg(at)studentenwerk-halle.de

Beratungszeiten in Köthen

Jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr im Beratungsraum im Obergeschoss der Mensa Fasanerieallee 1a. Ihr könnt (müsst aber nicht) Euch vorab unter der E-Mail-Adresse: psychosoziale-beratung.koethen(at)studentenwerk-halle.de anmelden.

Beratungszeiten in Bernburg

Die Beratung erfolgt durch Frau Dr. Elke Eckhardt.
Bitte vereinbart vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin.
Frau Dr. Elke Eckhardt
Kurhaus Bernburg
Beratungsraum Anbau, 1. Etage
Solbadstraße 2
06406 Bernburg (Saale)
Telefon: +49 3471 3551148
E-Mail-Adresse: elke.eckhardt(at)hs-anhalt.de 

Beratungszeiten in Dessau

Jeden Mittwoch von 14 bis 16 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung im Zimmer M/203 im Mensagebäude. Bitte stimmt Euren Termin vorab telefonisch unter +49 340 51975217 oder per E-Mail unter psychosoziale-beratung.dessau(at)studentenwerk-halle.de ab.

Ansprechpartner

Claudia Stolz

Sozialberaterin

Tel.: +49 345 6847318

Ort

Google Maps

Harzmensa

Harz 41
06108 Halle

Google Maps

Psychosoziale Beratung Merseburg

Eberhard-Leibnitz-Straße 1
06217 Merseburg

Google Maps

Beratungsbüro Bernburg

Strenzfelder Allee 28
06406 Bernburg

Google Maps

Mensa Köthen

Fasanerieallee 1a
06366 Köthen

Google Maps

Mensa Dessau

Kleiststraße, Seminarplatz 2
06846 Dessau

Speiseplan

Nie wieder Euer Lieblingsessen verpassen!

YUMMY - Your Useful Mensa MemorY: Einfach eine Erinnerung für Eure Lieblingsessen anlegen und bequem per E-Mail informiert werden, wenn diese in Euren Lieblingsmensen angeboten werden. www.meine-mensa.de